Provokant Elegant - Dynamisch
ABSTRAKT Von Albers bis Zero
Berlin, 17. September 2012 (kk) - Facettenreiche Werke wichtiger internationaler Vertreter der Abstraktion zeigt Ketterer Kunst vom 25. September bis zum 7. November in Berlin-Charlottenburg. Sie sind provokant, elegant und dynamisch bewegt.

Ausgehend von den Entwicklungen hin zur Abstraktion im frühen 20. Jahrhundert haben sich vielfältige Stömungen und Positionen der abstrakten Kunst herausgebildet. Mit Josef Albers und Willi Baumeister sind zwei wegweisende Künstler der Vorkriegszeit vertreten. Die Arbeiten von Henri Michaux, Karl Otto Goetz und Hans Hartung verdeutlichen die Diversifizierung der Entwicklung im Laufe der 1950er Jahre. Ganz andere Akzente setzten die Künstler der Gruppe ZERO in der neuartigen Auseinandersetzung mit Licht und Bewegung. Während Rupprecht Geiger als Vertreter der Gruppe ZEN in seinen Werken die Schönheit und die Macht der Farbe selbst feiert, verweist Bernhard Schultzes „Migof-Kulissen-Landschaft” aus den frühen 1970er Jahren auf lyrisch-abstrakte Tendenzen und führt die Ausstellung zudem in die dritte Dimension.


Schultze
Bernard Schultze
Migof-Kulissen-Landschaft. 1972
Objekt 5 Lithografien in
Objektkasten montiert
59 x 48 x 3,4 cm
(23.2 x 18.8 x 1.3 in)

Weitere spannende Arbeiten kommen u.a. von Raimund Girke, Arnulf Rainer, Emil Schumacher und Günther Uecker. Die Preise aller ausgestellten Werke rangieren zwischen € 300 und € 3.000.
Wann?      25.9.-7.11., MoFr 1119h, Sa 1116h
Wo?        Ketterer Kunst, Fasanenstr. 70, 10719 Berlin-Charlottenburg


Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz in München und einer Dependance in Hamburg etabliert. Galerieräume in Berlin und Repräsentanzen in Heidelberg, Düsseldorf und Modena, Italien tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen sowie Online-Auktionen statt. Robert Ketterer ist Inhaber und Geschäftsführer von Ketterer Kunst.
Presseanfragen
Ketterer Kunst
Miachaela Derra
Tel.: +49-(0)89-55244-152
Joseph-Wild-Str. 18 Fax.: +49-(0)89-55244-177
81829 München E-Mail: m.derra@kettererkunst.de

Kundenanfragen
Ketterer Kunst Tel.: +49-(0)30-88675-363
Fasanenstr. 70 Fax.: +49-(0)30-88675-643
10719 Berlin E-Mail: infoberlin@kettererkunst.de

www.kettererkunst.de